Jugendfeuerwehr Thiede holt den 2. Platz beim Bezirkswettkampf


Nach der erfolgreichen Qualifikation bei den  Stadtwettkämpfen  wurde es am vergangenen Sonntag ernst für die Jugendfeuerwehr Thiede. Bei den Bezirkswettkämpfen des ehemaligen Regierungsbezirk Braunschweigs musste erneut die Leistung unter Beweis gestellt werden. Die insgesamt 48 teilnehmenden Gruppen, davon drei aus Salzgitter, mussten einen feuerwehrtechnischen A-Teil, bei dem ein dreiteiliger Löschangriff in 6 Minuten aufgebaut werden muss und den sportlichen B-Teil, einen 400-Meter-Hindernislauf, absolvieren.

Am Ende musste sich die Thieder Gruppe nur der Jugendfeuerwehr aus Steina / Harz geschlagen geben und erreichte mit 1427,00 Punkten den grandiosen  zweiten Platz. 

Vom 1. bis 3. Juli 2011 werden nun Betreuer und Wettkampfgruppe nach Delmenhorst reisen, um sich den Siegern aus den Bezirken Hannover, Lüneburg und Weser-Ems im Wettkampf zu stellen.

In der Geschichte der Jugendfeuerwehr Thiede nimmt damit zum ersten Mal eine Wettkampfgruppe am Landesentscheid teil. 

Zur Qualifikation und zum zweiten Platz trugen bei: Gruppenführer Oliver Schloderer, Tim Tschirpig, Mika Tschersig, Phillip Engelmann, Philipp Bodendiek, Ole Wolff, Mahmut Özdemir, André Buchholz und Fabien Heinemann.