Kloatscheten 2016 im SV Aktiv Steterburg


Zum 36. Mal trafen sich die Frauen und Männer der Gymnastikgruppe im SV Aktiv Steterburg zum „feuchtfröhlichen Kloatscheten“ in der Beddinger Feldmark. Nach der Mannschaftsauslosung durch Sportlehrer Gerold Hansmann, begann der Wettkampf bei klarem Winterwetter.

Es entwickelte sich ein spannendes Kräftemessen und nach einer Zwischenmahlzeit kam es dann zum Höhepunkt der Veranstaltung, dem Königsschießen. Jeder durfte zweimal werfen und die neuen Majestäten 2016 sind:

Königin ( weitester Wurf ) Rita Kubon, König Bruno Goeda

Knollin ( kürzester Wurf ) Anne Pawlik, Knolle Achim Quandt

 

Kloatscheten 2016

Von links : Anne Pawlik, Bruno Goeda, Rita Kubon, Achim Quandt

 

Arbeitskreis Thiede: Gemütlicher Filmnachmittag mit Braunkohlessen


Es war ein kurzweiliger und lustiger Nachmittag und Abend, den Gäste und Mitglieder des Arbeitskreises Thiede am Samstag im "Dorfkrug" verbringen konnten. Reiner Adler führte uns vorab mit launigen Worten in den Film "Das Einhorn" von und mit dem Liebfrauenmilch-Orchestra ein. Anschließend las Dieter Rauch aus der Thieder Chronik aus dem Leben von Otto Kassel und der Lage der Landwirtschaft bis 1990. Und dann konnten wir uns mit reichlich Braunkohl, Bregenwurst und Fleisch stärken, es war lecker.

Noch ein kleiner Hinweis:

Das Liebfrauenmilch-Orchestra spielt am Sonntag, 6. März ab 17 Uhr im evangelischen Gemeindehaus Steterburg, Schulring. Dort kann man natürlich auch die DVDs oder die CD erwerben. Der Eintritt ist frei, Spenden sind willkommen.

Es ist bald wieder soweit:

Steterburger Seifenkistenrennen 2016

Der Arbeitskreis Thiede e.V. spendet 1000 Euro für den Fortbestand des Therapiehundangebots


Im AWO Wohn- und Pflegeheim Salzgitter-Thiede leben viele Senioren, die in ihrem Leben beruflich sehr aktiv waren. Diese Aktivitäten fördert das AWO Wohn- und Pflegeheim Salzgitter-Thiede weiter und bietet vielfältige Beschäftigungs- und Therapieangebote für die Bewohner.

Wenn das Gedächtnis nachlässt und der Körper nicht mehr so beweglich ist, bleibt doch weiter die Zuneigung zum Tier. Im Kontakt zu dem Therapiehund von Frau Lehr vergessen die Bewohner ihre Ängste und Sorgen. Sie genießen den angenehmen Kontakt zu einem anschmiegsamen Tier. Manchmal beginnen Bewohner, die lange nicht mehr sprachen, mit dem Tier zu reden.

Mit steigenden Kostenbeteiligungen der Bewohner an Gesundheitskosten aufgrund von Zuzahlungen zu Arztbehandlungen, Medikamenten, Hilfsmitteln, Therapiemaßnahmen und ähnlichem kam es vor, dass von der Teilnahme an dem Angebot mit dem Therapiehund abgesehen wurde, obwohl es für die Bewohner eine große Freude und Bereicherung des Alltags bedeuten könnte.

Durch die Spende des Arbeitskreises Thiede e.V. kann dieses Angebot nun fortgesetzt werden.

Auf dem Foto von links nach rechts:

Uta Lehne (AkT), Christiane Sander (AkT), Frau Martin, Frau Lehr

auf dem Schoß Therapiehund Pudel Imany

P1010449

Die neue Sitzbank am Schwedengrabgedenkstein


Wir danken der Niedersächsischen Forstverwaltung und insbesondere dem Revierleiter Herrn Cordes für die Bank, die er neben dem von uns gemeinsam erstellten Gedenkstein errichten ließ.

Bank am Schwedenstein