SV Rot-Weiß Steterburg / Vereinsmeisterschaften der Turnerinnen 04.+ 06.06.2008


Gleich an zwei Tagen mussten wegen starker Beteiligung die Vereinsmeisterschaften der Turnerinnen im SV Rot-Weiß Steterburg durchgeführt werden. Sportlehrer Gerold Hansmann hatte zusammen mit seinem Team den Wettkampf gut vorbereitet und so starteten die Mädchen am Mittwoch mit Sprung, Reck/Stufenbarren und Balken.

Die Kampfrichterinnen Carola Winter, Vanessa Jaensch und Saskia Alteneder sahen sehr ansprechende Übungen, die entweder aus dem Pflichtprogramm stammten, oder auch als Kürübung gezeigt werden konnten.

Am Freitag wurde der Wettkampf dann mit dem Bodenturnen und der Siegerehrung beendet. Alle Turnerinnen wurden mit einer Urkunde und einem kleinen Präsent ausgezeichnet.

Die neuen Vereinsmeisterinnen erhielten unter großem Applaus der vielen Zuschauer einen Pokal. Wettkampf 1 : 1. Platz Isabel-Sophie Queck Wettkampf 2 : 1. Platz Celina Roßburger Wettkampf 3 : 1. Platz Marie-Kristin Queck Wettkampf 4 : 1. Platz Laura Pufal Wettkampf 5 : 1. Platz Julia

Großzügiges Sponsoring von Herrn Hans Westphal / Linden-Apotheke


Große Freude herrschte bei den Teilnehmern der Gymnastikgruppen,als ihnen von Sportlehrer Gerold Hansmann mitgeteilt wurde, dass Herr Westphal durch eine 500 € Spende das Anschaffen von Schwingstäben ermöglicht.

Bei einer kleinen Feier bedankte sich Reinhard Heinath im Namen des Vorstandes und Gerold Hansmann überreichte ein "Sponsor-Shirt" als Dank für das finanzielle Engagement.

Thieder Jugendfeuerwehr gewinnt Stadtwettkämpfe 2008


Der Ehrgeiz der insgesamt 18 Wettkampfgruppen war groß, als am Sonnabend, den 31.Mai die Teilnehmer der Salzgitteraner Jugendfeuerwehren auf dem Sportplatz der Emil-Langen-Realschule in Lebenstedt eintrafen. Auch dieses Jahr wollten alle beim Stadtwettkampf ihre in zahlreichen Übungsstunden erlangten Leistungen unter Beweis stellen.

Bei sonnigem Wetter und heißen Temperaturen absolvierten die Jugendlichen den aus zwei Teilen bestehenden Wettkampf. Im A-Teil musste ein Löschangriff möglichst fehlerfrei und in einer Gesamtzeit von 7 Minuten, der B-Teil wurde für die Bewertung der sportlichen Leistung der gesamten Gruppe vorgeführt werden.

Abgeschlossen wurde der Wettkampf mit der obligatorischen Siegerehrung, durchgeführt von Stadtjugendfeuerwehrwart Hans-Jürgen Wassermann. Die gestartete Thieder Gruppe konnte nach einem zweiten Platz im letzten Jahr den ersten Platz holen.

Zweiter und damit ebenso qualifiziert wie Thiede für den Bezirkswettkampf wurde die gemeinsame Gruppe Beinum/Calbecht. Beim Bezirkswettkampf am 06.07. in Vöhrum/ LK Peine treten die besten Gruppen aus dem ehemaligem Regierungsbezirk Braunschweig gegeneinander an.

Die Siegergruppe der Thieder Jugendfeuerwehr hinten links: Jugendwart Michael Fitzek, Gruppenführerin Svea Lente, Kevin Meyer, Tim Waßmann, Manuel Albu, Philipp Klusmann, stellv. Jugendwart Dennis Hartung Vorne: Melanie Strelau, Tim Tschirpig, Marvin Helwes, Tobias Waßmann (Dennis Hartung, stellvertr. Jugendwart

Doris Filbrandt neue Königin


Für die Damen der Dienstaggymnastikgruppe im SV Rot-Weiß Steterburg gehört das einmal im Jahr stattfindende Kloatscheten

in der Bedinger Feldmark mittlerweile zum festen Programm.

Auch in diesem Jahr fand es im Sommer statt, was aber der Stimmung in der Gruppe keinen Abbruch tat,

da das Wetter sich von seiner allerbesten Seite zeigte.

Beim Königsschießen gab es folgende neue "Majestäten" : - Königin (weitester Wurf) Doris Filbrandt - Knolle (kürzester Wurf) Inge Osterloh.

Mit der Siegerehrung durch Sportlehrer Gerold Hansmann klang die Veranstaltung bei einem gemütlichen Beisammensein aus.

2. Platz beim Sportabzeichenwettbewerb in Salzgitter


logo rw SteterburgDer SV Rot-Weiß Steterburg belegte beim Sportabzeichenwettbewerb des Kreissportbundes Salzgitter mit 152 Abnahmen wieder einen ausgezeichneten 2. Platz.
Im Rahmen einer Ehrungsfeier im Ratskeller in SZ-Bad bedankte sich Sportlehrer Gerold Hansmann für die Belohnung in Form eines Pokals und eines Schecks in Höhe von 150 €.

Außerdem wurden mehrere Prüflinge mit Wiederholungszahlen ab Gold 20 mit einem Präsent geehrt :

Gold 20 - Helga Kiffe  
Gold 25 - Bärbel Gresch
Gold 25 - Uwe Malue          
Gold 30 - Herrmann Klose  

Eine besondere Auszeichnung für mehr als 20 Jahre Prüfertätigkeit in diesem Bereich erhielt Manfred Krake.

Große Freude gab es auch bei der Fam. Lente, die es wieder schaffte, den Pokal für die Familie mit den meisten Teilnehmern zu erringen