Schützenfest 2014


Die Thieder Schützen feierten am 16.08. ihr 81jähriges Bestehen mit dem 61. Schützenfest nach der Wiedergründung.

Der 1. Vorsitzende begrüßte zu diesem Anlass etliche Ehrengäste, darunter auch die 1. Stadträtin Frau Christa Frenzel. Diese überbrachte in Ver­tretung des Oberbürgermeisters die herzlichsten Grüße von Rat und Verwaltung der Stadt Salzgitter und wünschte dem Verein für die Zukunft alles Gute.

Der erste Höhepunkt des Abends war die Proklamation des Schüler- und Jugend­königs. Voller Stolz und Freude nahmen Karen Schröder als Schüler­königin und Yannick Suffner als Jugend­könig ihre Auszeichnungen entgegen.

Die Jugendleiterin Kirsten Pursche zeichnete danach Wiebke Schröder und Susanne Strecker mit der Schützenschnur aus. Außer­dem über­reichte sie beiden die errungenen Leistungs­nadeln des DSB.

< Schülerkönigin: Karen Schröder, Jugendkönig: Yannick Suffner

Der Präsident des Kreisschützenverbandes Salzgitter, Matthias Hackbarth, zeichnete Hartmut Leopold, Ralf Nagel und Andreas Schmidt für 25jährige Zugehörigkeit im DSB mit der silbernen Ehrennadel und Urkunde aus. Ebenso erhielten Sabine Gacek für 40 Jahre sowie Michael Bordan und Manfred Rusteberg für 50 Jahre Treue die goldene Nadel und Urkunde. Für 60 Jahre wurde Fritz Kruse in Abwesenheit geehrt.

Werner Pahns errang in diesem Jahr bei den Landesmeisterschaften in Hannover in seiner Klasse den Titel. Ihm überreichte der Vorsitzende die entsprechende Urkunde und die Medaille.





  Nach einigen Tanzrunden erfolgte dann die Proklamation der neuen Majestäten.

 

1. Dame: Marina Rusteberg, Kleiner König: Ronald Albeck, Königin: Kirsten Pursche,
Großer König: Manfred Rusteberg, Jägerscheibe: Sven Lehne

Den Titel 1. Dame holte sich in diesem Jahr wieder Marina Rusteberg. Kirsten Pursche als neue Königin freute sich riesig über den Titel und verlor darüber ein paar Freudentränen. Auch Ronald Albeck als Kleiner König war der Stolz anzusehen. Völlig fassungslos über den erstmals errungenen Titel Großer König war Manfred Rusteberg. Die Jägerscheibe konnte sich Sven Lehne sichern.

Nach dem erfolgten Ehrentanz wurde bei stimmungsvoller Musik noch bis in die frühen Morgenstunden getanzt und gefeiert.

Haben auch Sie Interesse am Sportschießen?

Erwachsene treffen sich sonntags von 10.00 bis 12.00 Uhr und

Schüler/Jugendliche montags ab 15.00 Uhr

im Schützenhaus, Am Sportpark 7.

Kommen Sie doch einfach mal unverbindlich vorbei.

Berthold Wittfeld

Sommerbepflanzung in der Alloheim Residenz Am Lindenberg


Gärtnerei Ledderborge aus Cremlingen war zu Besuch in Thiede. In ihrem LKW hatten sie ein großes Pflanzensortiment geladen und bauten vor dem Haupteingang der Residenz Am Lindenberg ein kleines Gartencenter auf. Die Bewohner der Seniorenresidenz konnten sich nach eigenem Geschmack die Pflanzen für ihre Balkone aus dem vielfältigen Angebot aussuchen und die privaten Blumenkästen wurden vor Ort direkt von den Gärtnern bepflanzt.

Zusätzliches Highlight war der Eiswagen von Eiscafé Giraldi, der klingelnd in den Guldenen Kamp gefahren kam und italienisches Eis verkaufte. Für die Bewohner war das eine willkommene Abkühlung an diesem heißen Tag.

Foto: D. Beuleke

Verschönerung des Dorfplatzes


Die hässlichen Poller hinter der Bushaltestelle Am Dorfkrug wurden immer wieder umgefahren. Jetzt hat die Stadt einen Blumenkübel aufgestellt, der vom Arbeitskreis Thiede bepflanzt wurde.Die Ver­sorgung mit Wasser übernimmt freundlicherweise eine nette An­wohnerin.

Wir hoffen, dass die Pflanzen gut anwachsen und dass der Kübel nicht als Mülleimer missbraucht wird.

Arbeitskreis Thiede e.V.


2014-05-17 akfeier

20 Jahre alt wurde er am 7. Februar 2014 und im selben Monat wurde die 100. Ausgabe des „38239“ in Thiede/Steterburg verteilt. Das waren Gründe zu feiern und dieses tat man am 17. Mai 2014 am Ständebaum bei bestem Wetter und mit vielen Besuchern.

Morgens um 10 Uhr trafen sich die ersten Helfer, um Tische, Bänke und Pavillons zu liefern und aufzubauen. Auch die Freiwillige Feuerwehr brachte einen „Rüstwagen“ voller Bierzeltgarnituren, Trinkwasserbehälter, den Grill, die Bierzapfanlage sowie den aus städtischer Sicht notwendigen Feuerlöscher. Drei Stunden später erschienen die „Standbesetzer“, die ihre Tische herrichteten. Vor 15 Uhr kamen dann auch schon die ersten Gäste.

Die Vorsitzende Christiane Sander begrüßte alle, gab einen kurzen Rückblick auf die vergangenen Jahre und eröffnete somit offiziell das Fest.

Die „Drum & Marchingband der Freiwilligen Feuerwehr“ gab ein tolles Konzert und die „Kinder-Zumba-Gruppe des TSV“ brachte in alle Gesichter ein Lächeln. Kaffee und Kuchen, der von einigen unserer Mitglieder gebacken wurde (sehr lecker!) fanden reißenden Absatz, Würstchen und Steaks wurden verzehrt und auch die Getränkestände waren umlagert.

Die Gewinner unseres Preisausschreibens wurden nach heftigem Drehen der Lostrommel durch die stellvertretende Vorsitzende Uta Lehne von Hendrik und Marie Striese gezogen: Manfred Rusteberg gewann eine Digitalkamera, Len Schulze kann sein E-Book gut gebrauchen und Anja Ludwig freut sich über den Hauptpreis, ein Tablet.

Eine Gruppe der Freiwilligen Feuerwehr kam ziemlich zum Schluss der Veranstaltung mit ihren großen roten Fahrzeugen vom Stadt-Wettkampf aus Lebenstedt und wurde lauthals begrüßt und beglück­wünscht, denn sie brachte einen 1. Platz mit.

Es war ein schöner Tag. Es wurde viel erzählt, gelacht und es wurde sogar ein kleiner Gewinn erzielt, der vom Arbeitskreis Thiede aufgerundet an den „Förder­verein der Freiwilligen Feuerwehr“ zugunsten der Jugendwehr überwiesen wird.

 

Der Spielplatz ... er kommt!


Im Frühjahr 2013 mussten unsere Spielgeräte aus Sicherheitsgründen abgebaut werden.

Nun ist es soweit, mit Unterstützung aus Finanzmitteln des Ortsrates Nord-Ost und der freundlichen Förderung des Lions Clubs Salzgitter-Schloss Salder ist die Anschaffung neuer Spielgeräte möglich.

Wir freuen uns, dass wir mit Beginn der Rückrunde und zu den anstehenden Sportveranstaltungen wieder einen „richtigen Spielplatz“ neben dem Grün vorhalten können. An dieser Stelle nochmals unser Dank an die fleißigen Kuchenbäcker!

Die Einnahmen aus dem Kuchenverkauf fließen in dieses Projekt und kommen somit unserer Jugend zu Gute.

Der Vorstand