Bürgerinitiative gegen den Schwerlastverkehr


Sehr geehrte Bürger von Thiede / Steterburg,

da seitens unserer gewählten Bürgervertreter (Ortsrat der Ortschaft SZ Nordost und Rat der Stadt Salzgitter) sehr wenig bzw. nichts gegen die Zunahmen des Schwerlastverkehrs über 7,5 Tonnen durch unsere Ortschaft unternommen wurde und wird, haben wir uns entschlossen, eine Bürgerinitiative ins Leben zu rufen. Sinn und Zweck dieser Bürgerinitiative soll sein, unsere Kräfte zu bündeln und mit Informationen und Veranstaltungen unsere Mitbürger zu informieren und die Vertreter aller politischen Parteien in Salzgitter sachlich zu überzeugen, um ein generelles Durchfahrtverbot für Schwerlastverkehrt über 7,5 Tonnen in unserer Ortschaft durchzusetzen. 

Einfache und kurzfristige gesetzliche Möglichkeiten sind laut Niedersachsens Verkehrsminister Walter Hirche seit 2006 ausrechend vorhanden. Wir bitten alle Bürgerinnen und Bürger unserer sonst so schönen Ortschaft Thiede/Steterburg (ein wenig städtisch, ein wenig ländlich) um rege Beteiligung bei geplanten weiteren Veranstaltungen, Infoständen und Unterschriftensammlungen.

Eine Mitarbeit in unserer Initiative würden wir auch sehr begrüßen. Weitere Informationen und eine eigene HOMEPAGE werden folgen.

SZ-Thiede, 28. Dezember 2007

gez. die Gründungsmitglieder: Klaus-Peter Querfurt, Vorsitzender Wilhelm Ahl, Stellvertreter Erhard Bekurts, Reiner Harnisch, Bernhard Zacher