Pfingstfahrt der Handballer


Am Pfingstwochenende 2006 machten sich rund 60 Hand­ballerinnen und Hand­baller vom FC Viktoria Thiede auf den Weg nach Oster-Ohrstedt bei Husum in Schleswig-Holstein um am 18. Westküstenturnier des SZ Ohrstedt teilzunehmen.

SZ Ohrstedt? Man denkt zunächst das könnte der 32. Stadtteil Salzgitters sein, das SZ steht hier in dem Vereinsnamen aber für Sportzentrum. An deren Turnier nahmen wir zum vierten Mal teil und wie immer war es hervorragend organisiert, besonders die Partys im Festzelt suchen seinesgleichen.
 Bei unserer letzten Fahrt 2001 war das damalige Wochenende total verregnet. Diesmal war das Wetter ein wenig besser, wenn auch nicht optimal. Kurz nach dem Zeltaufbau setzte Nieselregen ein. An beiden Turniertagen war es zwar trocken, doch sehr kalt und windig. Für Zelten nicht gerade angenehme Temperaturen.

Sportlich gesehen konnte man mit dem Turnierverlauf halbwegs zufrieden sein, wenn auch das Spitzenresultat fehlte. Alle 4 Jugendmannschaften drangen bis in das Viertelfinale vor, es schaffte aber niemand davon den Sprung in das Halbfinale. 

Die besten Aussichten auf den Halbfinaleinzug hatte hierbei die männliche A Jugend, die jedoch das entscheidende Spiel gegen den SV Wilhelmsburg mit 4:5 knapp verlor. Die männliche B-Jugend war hingegen hierbei ebenso ohne Chance beim 6:12 gegen TSV Büsum wie die weibliche C-Jugend mit 3:14 gegen MTV Dänischenhagen. Die männliche C-Jugend scheiterte ebenfalls im Viertelfinale mit 6:9 an dem MTV Lech.

Obwohl kein Pokal errungen werden konnte, boten alle Jugendmannschaften eine gute Leistung. Während sich die Frauenmannschaft mit einem Punkt zufrieden geben musste, gingen die Männer gar komplett leer aus; dennoch konnte man Freundschaften zu Vereinen schließen, die evtl. in 2007 auch in Thiede am Wilhelm Goes-Cup teilnehmen möchten. Bedanken möchten wir uns an dieser Stelle besonders bei unserem Sponsor Herrn Christian Striese von der Fa. Goes Holzbau für die hervorragende finanzielle Unterstützung bei der Finanzierung eines Reisebusses. Auch gilt unser Dank Herrn Olaf Warwel von der Fa. T.S.W. Sport in Lengede für seine Spende für die Jugend. 

Immo Hübener