73. Schützenfest vom 19. bis 20. August 2006


Die Schützengemeinschaft Thiede feierte nach vielen Jahren zum ersten mal ihr Schützenfest nicht im Festzelt, sondern im eigenem Schützenhaus. 

Am Samstag, den 19. August wurden wie immer die amtierenden Schützen­könige Volkskönig Daniel Marra, Königin Sabine Gacek und der Kleine König Hans Büttcher beim Kleinen König abgeholt. Unser Großer König Jobst Meyer musste kurz vor dem Schützenfest ins Krankenhaus und konnte leider nicht mit uns feiern. 

In Begleitung des Spielmannszuges Lebenstedt fand anschließend ein kleiner Umzug zum Schützenhaus statt. Während des Kommerses begrüßte der 1. Vorsitzende Dieter Arnold zahlreiche Gäste vom Kreisschützenverband und aus der Politik.

Für 15-jährige Mitgliedschaft wurden vom Deutschen Schützenbund (DSB) Jan Pursche und Heinz Subras geehrt. Edmund Pursche wurde für 25 Jahre und für 40 Jahre Mitgliedschaft wurden Karl Kilian und Manfred Münnch geehrt. Für 50 jährige Mitgliedschaft wurde Horst Blütchen vom DSB ausgezeichnet. Alle Geehrten erhielten eine Nadel und eine Urkunde.

Der 1. Schießsportwart Wolfgang Gläser und der 2. Schießsportwart Horst Blütchen nahmen anschließend die Siegerehrung des internen Pokalschießens zum Schützenfest vor. Den Bürgermeisterpokal errang Dietrich Schmidt und den Ortsratpokal Marina Rusteberg. 

Anschließend eröffneten die amtierenden Könige mit ihren Partnern den ersten Tanzabend.  An beiden Tagen hielt unser DJ „Marcus“ (Fun-Tastik) alle heftig in Schwung. Es wurde ausgelassen und fröhlich gefeiert.  Am Sonntag fand um 12.00 Uhr im Schützenhaus das Mittagessen statt. Auch hier begrüßte der 1. Vorsitzende Dieter Arnold einige Gäste aus Politik und Verwaltung. Abordnungen befreundeter Schützenvereine konnten begrüßt werden. Ein langjähriger Begleiter unseres Schützenfrühstücks war immer die Firma Klaus Lassen, die wir auch in diesem Jahr beim Mittagessen begrüßen konnten. 

Nach dem Mittagessen übergab der 1. Schießsportwart noch einige Pokale an die jeweiligen Gewinner. Den Öffentlichenpokal errang Helmut Schaper, den Damen­pokal, den Luftgewehrteller und den Döhrenpokal errang Marina Rusteberg. Den Schülerpokal konnte sich Stefan Rusteberg, den Jugendpokal und den Gerhard-Funke-Pokal Tobias Kruse sichern.  Um 15.00 Uhr tranken wir alle gemeinsam Kaffee.

Um 16.30 Uhr fieberten alle Schützenschwestern und Schützenbrüder der Königsproklamation entgegen. Bei den neuen Königen war die Freude groß und es flossen vor Freude viele Tränen. Anschließend wurden die neuen Könige mit dem Spielmannszug Lebenstedt zum Kleinen König gebracht, wo wie immer ein kaltes Essen und Getränke für alle bereit standen. Um 20.30 Uhr eröffneten die neuen Majestäten mit ihren Partnern den letzten Tanzabend.  Die Stimmung war auch hier ausgelassen und fröhlich. Alle anwesenden Gäste, Schützenschwestern und Schützenbrüder hatten viel Spaß.

Der Vorstand bedankt sich bei allen freiwilligen Helfern die zum Gelingen des Schützenfestes beigetragen haben.

Schützengemeinschaft Thiede
 Sabine Gacek