Wer liegt im Fliegergrab?


Zu unserem Monatstreffen im März konnten wir den Hobbyforscher Ulrich Oertel, der uns über seine Erkenntnisse hinsichtlich des Fliegergrabes berichtete, begrüßen.

Das war für unseren Arbeitskreis besonders interessant, weil Mitglieder des Arbeitskreises Ende 1998 in einer groß angelegten Aktion in Zusammenarbeit mit dem Garten- und Friedhofsamt, die zu diesem Zeitpunkt vollkommen verwahrloste Grabstätte instand gesetzt haben. Fliegergrab 3

Herr Oertel erzählt uns, dass er über die Erforschung der Luftschutzbunker in Salzgitter vor 16 Jahren auf das Fliegergrab des Jagdfliegers Erich Müller aufmerksam wurde.

Erich Müller soll am 9. April 1945 bei einem Flugzeug-Absturz in dem Bereich des heutigen Grabes sein Leben verloren haben und wurde angeblich in dieser Grabstelle auch beigesetzt.

Nachforschungen Herrn Oertels haben jedoch ergeben, dass ein „Erich Müller“ als Wehrmachtsangehöriger nicht ermittelt werden konnte. Des Weiteren kann es, wie auf einer Luftaufnahme zu sehen ist, am 9. April keinen Luftangriff gegeben haben; das darauf abgebildete Waldstück ist vollkommen unversehrt. In amerikanischen Dokumenten, in die er Einsicht hatte, wurde vermerkt, dass der Luftangriff erst am 10. April stattgefunden hat.

Bei einer Sondierung am 9. Mai 2016 um 14:00 Uhr durch die Kriegsgräberfürsorge soll festgestellt werden, ob an dieser Stelle jemand bestattet wurde.

Alloheim-Karrieretag


Wir möchten mit Ihnen ins Gespräch kommen.

 

Am Sonntag,  10. April 2016,  11.00-15.00 Uhr

 

Alloheim Karrieretag

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wenn Sie an Pflege und Betreuung älterer Menschen interessiert sind, soziale Kompetenzen und die Freude am Umgang mit älteren Menschen mitbringen, laden wir Sie zum Alloheim-Karrieretag in die Residenz Am Lindenberg ein, um uns gegenseitig kennenzulernen.

Herzlich Willkommen sind alle Menschen, die beruflich neu starten möchten, wie z.B. auch als Quereinsteiger, Pflegehelfer, examinierte Pflegefachkräfte, sowie Ehrenamtliche. Wir sind ein qualifizierter Ausbildungsbetrieb mit anleitenden Mentoren.

Wussten Sie schon, dass man Pflegetechniken bei uns auch erlernen kann?

Neben einer fachlich fundierten Anleitung durch unsere examinierten Pflegefachkräfte, werden Sie durch externe und interne Fortbildungen auf den aktuellen wissenschaftlichen Pflegestandard hin geschult.

 

Guldener Kamp 5 - 9

38239 Salzgitter

Tel.: (05341) 290-0

www.alloheim.de

Kloatscheten 2016 im SV Aktiv Steterburg


Zum 36. Mal trafen sich die Frauen und Männer der Gymnastikgruppe im SV Aktiv Steterburg zum „feuchtfröhlichen Kloatscheten“ in der Beddinger Feldmark. Nach der Mannschaftsauslosung durch Sportlehrer Gerold Hansmann, begann der Wettkampf bei klarem Winterwetter.

Es entwickelte sich ein spannendes Kräftemessen und nach einer Zwischenmahlzeit kam es dann zum Höhepunkt der Veranstaltung, dem Königsschießen. Jeder durfte zweimal werfen und die neuen Majestäten 2016 sind:

Königin ( weitester Wurf ) Rita Kubon, König Bruno Goeda

Knollin ( kürzester Wurf ) Anne Pawlik, Knolle Achim Quandt

 

Kloatscheten 2016

Von links : Anne Pawlik, Bruno Goeda, Rita Kubon, Achim Quandt

 

Arbeitskreis Thiede: Gemütlicher Filmnachmittag mit Braunkohlessen


Es war ein kurzweiliger und lustiger Nachmittag und Abend, den Gäste und Mitglieder des Arbeitskreises Thiede am Samstag im "Dorfkrug" verbringen konnten. Reiner Adler führte uns vorab mit launigen Worten in den Film "Das Einhorn" von und mit dem Liebfrauenmilch-Orchestra ein. Anschließend las Dieter Rauch aus der Thieder Chronik aus dem Leben von Otto Kassel und der Lage der Landwirtschaft bis 1990. Und dann konnten wir uns mit reichlich Braunkohl, Bregenwurst und Fleisch stärken, es war lecker.

Noch ein kleiner Hinweis:

Das Liebfrauenmilch-Orchestra spielt am Sonntag, 6. März ab 17 Uhr im evangelischen Gemeindehaus Steterburg, Schulring. Dort kann man natürlich auch die DVDs oder die CD erwerben. Der Eintritt ist frei, Spenden sind willkommen.

Es ist bald wieder soweit:

Steterburger Seifenkistenrennen 2016