Bohlenpfad im Bürgerwald Thiede eröffnet

Bohlenpfad im Bürgerwald Thiede eröffnet

Am 3.September 2021 eröffneten Wilhelm Schmidt und Franz Hüsing vom Förderverein Bürgerwald Thiede und Carsten Sander vom Arbeitskreis Thiede den neu errichteten Bohlenpfad im Bürgerwald Thiede.

Zahlreiche Besucher/innen – darunter Vertreter/innen der Stiftung Zukunft Wald und des AWO-Ortsvereins Salzgitter Thiede aber auch der Ortsbürgermeister, Christian Striese – nutzten die Chance, den neuen Bohlenpfad auszuprobieren. Sie alle waren begeistert von der Möglichkeit, vom etwa kniehohen Pfad aus einen etwas anderen Blick auf und in den wachsenden Wald zu werfen.

AWO Rückfahrt nach Hause /  1. v.r. Christa Scholz Vorsitzende AWO Thiede

Es geht wieder los mit Ausflügen beim AWO-Ortsverein Thiede-Steterburg

Nach den massiven Einschränkungen durch die Corona-Pandemie konnte Christa Scholz, Vorsitzende des AWO Ortsvereins Thiede-Steterburg, endlich einen ersten Ausflug im Jahr 2021 anbieten. Am Dienstag, 12. Juli 2021, ging es unter Beachtung der geltenden Corona-Regeln mit dem Bus Richtung Bad Gandersheim. Ziel war das Bauern Café Sprengel. Bei schönem Sommerwetter genossen die Reisenden einen Spaziergang durch den farbenfrohen Bauerngarten oder erkundeten die wunderschöne Umgebung. Anschließend konnten sich die AWO-Mitglieder bei Kaffee und hausgemachten Kuchen stärken.

Jahreshauptversammlung des Tennisclubs Schwarz-Weiss Steterburg

Salzgitter: 15.07.2021

35 Jahre alte Satzung wird aktualisiert

 

Das hat es noch nicht gegeben: Der Vorsitzende Reinhard Preis begrüßte die Mitglieder des Tennisclubs aus Thiede zur Jahreshauptversammlung erstmalig in der 67-jährigen Vereinsgeschichte in einer Tennishalle. Durch die Weite der Halle und die großen öffenbaren Schiebetüren konnten die Corona-Auflagen erfüllt werden. Neben den turnusmäßigen Vorstandswahlen stand als wesentlicher Tagesordnungspunkt die Genehmigung der neuen Vereinssatzung an.

 

Gleich zu Beginn seiner Ausführungen hebt der Vorsitzende die weiterhin besonders gute Stellung des mit Abstand größten Tennisclubs in Salzgitter in der Tennisregion Harz-Heide hervor und stellt fest, dass der TC SW mit seinen 322 Mitgliedern auch mittlerweile der viertgrößte Tennisverein in der gesamten Region ist.

Ehrung Immo Hübener

Mitgliederversammlung des FC Viktoria Thiede von 1913 e.V.

Am 18.06.21 fand die ordentliche Mitgliederversammlung des FC Viktoria Thiede von 1913 e.V. statt. 

 

Corona bedingt wurde diese in einer Gewerbehalle ausgerichtet um den Verordnungen gerecht zu werden. A. Maniora zog das Fazit des letzten Jahres welches geprägt war durch die Pandemie. Weder Sport noch Vereinsleben fanden statt, trotzdem war der Vorstand ständig gefordert den sich ständig wechselnden Regelungen und Verordnungen zu stellen und den Finanzhaushalt den veränderten Voraussetzungen anzupassen. Zudem zog A. Maniora ein Resümee seiner Vorstandsarbeit da er, wie auch der restliche Vorstand BGB, nicht mehr zur Wahl antrat.

 

Volkstrauertag in Thiede wird auf Gottesdienst beschränkt

Volkstrauertag in Thiede wird auf Gottesdienst beschränkt

Ortsbürgermeister Christian Striese teilt mit, dass nach Rücksprache mit Pfarrer Jens Möhle und dem Arbeitskreis Thiede Vorsitzenden Carsten Sander am Volkstrauertag nur der Gottesdienst in der St. Georg Kirche zu Thiede um 11 Uhr stattfindet.
Bedingt durch die geltenden Kontaktbeschränkungen wird es diesmal im Anschluss an den Gottesdienst keine öffentliche Kranzniederlegung mit Ansprache von Ortsbürgermeister Striese auf dem Thieder Friedhof und anschließend am Fliegergrab im Beddinger Holz geben.

Einweihung Informationstafel Kalibergwerk Thiede

Einweihung Informationstafel Kalibergwerk Thiede

Am heutigen Tag wird eine Informationstafel über das Kalibergwerk in Thiede feierlich eingeweiht.

Die Feier findet um 15:00 Uhr an der Ecke Schützenstraße/Thiederhall statt. Mitglieder des Arbeitskreises Thiede e. V. werden vor Ort sein. Interessierte sind unter Einhaltung der Corona-Regeln eingeladen, an der Veranstaltung teilzunehmen.

Ein ausführlicher Beitrag über das Kalibergwerk wurde in der 132. Ausgabe des Ortsblatts „38239” (ab Seite 30) veröffentlicht.